MAROKKO


15 Tage Mietwagenrundreise

Im Dezember 2016 waren wir zwei Wochen in Marokko. Und wir müssen sagen: es hat uns wirklich sehr gut gefallen. Wir hatten immer tolle Unterkünfte, die wir hauptsächlich vor Ort gebucht haben bzw. einen Tag im Voraus über booking.com. Am liebsten waren uns dabei kleine B&B bei Einheimischen.

Wir haben die Erfahrung gemacht, umso billiger und kleiner die Unterkünfte, ums so schöner waren sie auch. Vor allem war das Essen bei den Privatunterkünften immer am leckersten und die Einheimischen gaben sich viel Mühe, dass man sich bei Ihnen wohl fühlte.

 

Achtung Selbstfahrer! In Marokko wird an jeder zweiten Ecke geblitzt. Vielleicht hatten wir auch Pech?! Aber uns war es fast nicht möglich bei dieser 15-tägigen Rundreise nicht geblitzt zu werden. Die Polizei ist aber sehr nett und zuvorkommend. Es schien, als sei es ihnen richtig unangenehm gewesen, uns geblitzt zu haben und es kam vor, dass sie sich sogar entschuldigten, wenn sie Strafzettel verteilten. Man erhält auch eine richtige Rechnung: eine Korruption konnten wir dabei nicht entdecken.

 

Natürlich ist es von Vorteil Französisch zu sprechen. Allerdings ging es mit Englisch auch recht gut und macher Orts sprachen einige Leute sogar sehr gut deutsch!



Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.